Kultur und Freizeit - Praxisbeispiele

Baden-Württemberg - Heidelberg - Seit September 2014 gibt es den inklusiven Beschwerdechor, der Ärgernisse und Anliegen musikalisch verpackt vorträgt. Zu einem Artikel auf der Internetseite der Aktion Mensch.

Baden-Württemberg – Ahorn – Die Sportvereinigung Ahorn 1910 hat eine inklusive Fußballmannschaft. Schüler einer Förderschule spielen seit 2010 in der regulären Mannschaft. Dafür gab es 2012 die Auszeichnung „Stern des Sports“. Zu einem Film über das Team und einem Text.

Inklusions-Kampagne der Aktion Mensch
Inklusions-Kampagne der Aktion Mensch

Bayern - München - 2013 ist bei der Volkshochschule München Inklusion das Schwerpunktthema. Möglichst viele Kurse sollen für Menschen mit Behinderung zugänglich gemacht werden. Zu einem Beitrag im Blog der Aktion Mensch.

Bremen – Das Blaumeier Atelier – Ein sehr erfolgreiches Projekt aus Theater, Kunst-Atelier und Chor, das es seit 1986 gibt. Zur Internetseite der Blaumeier und einem Artikel im Wirtschaftsmagazin Brand Eins.


Bundesweit  – Menschen mit Behinderung treffen sich mit Moderatoren in Cafés, um gemeinsam Bücher zu lesen. 16 LEA-Leseclubs gibt es inzwischen, zum Beispiel in Köln, Bonn und Bremen. Der LEA-Leseclub in Leipzig ist im Aufbau. Zur Internetseite und einem Artikel im Magazin "Menschen". 

Hessen - Kassel - Im Spohr-Museum führen auch Menschen mit Lernschwierigkeiten Besucher durch die Austellung. Zu einem Beitrag auf der Internetseite des Vereins Mensch zuerst.

Nordrhein-Westfalen - Remscheid - Im Deutschen Röntgen-Museum gibt es eine Videoführung in Gebärdensprache und einen Audioguide in Leichter Sprache.

Rheinland-Pfalz - Mainz - Das Landesmuseum Mainz hat Angebote für mobilitätseingeschränkte, blinde und gehörlose Besucher. Angebote in Leichter Sprache sind in der Vorbereitung.

Sachsen - Leipzig - Der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (SBV) führt ein Inklusionsprojekt durch.
Nähere Informationen erfragen Sie bitte beim SBV Christoph Herzog.

Sachsen - Oschatz - Beim Theatre de Luna stehen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf der Bühne. Projekte für Förder-, Ober-. Berufsschulen, Gymnasien, soziale Einrichtungen und vieles mehr. Zur Internetseite des Theatre de Luna.

Sachsen - Dresden -  Das Kinder- und Jugendhaus InterWall der Lebenshilfe Dresden ist das einzige offene Angebot, das sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung richtet.

Sachsen - Einige Museen in Sachsen bemühen sich besonders um barrierefreie Angebote. Das heißt: bauliche Barrierefreiheit, Führungen in Leichter Sprache, Angebote für blinde, seheingeschränkte oder hörbehinderte Menschen. Folgende Museen seien beispielhaft genannt: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Hygienemuseum Dresden, Daetz Centrum Lichtenstein. 
Die Albrechtsburg Meißen bietet einen Ausstellungsführer mit Gebärdensprachvideos an. Im Schlosspark Pillnitz gibt es Führungen für Menschen, die mit Demenz leben und ihre Angehörigen.

 
 
 

© 2012 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Landesverband Sachsen - Heinrich-Beck-Straße 47 - 09112 Chemnitz - E-Mail: information@lebenshilfe-sachsen.de